frendeites

Die 20 Juli in Lausanne wurde die Einweihung der temporären Kapelle von Diakonissen von Saint-Loup statt. Eine Zusammenarbeit zwischen Forschern und Architekten ist die Struktur dieser Ort der Anbetung durch die Kunst des Origami direkt inspiriert.

Thierry Lepercq ist Absolvent von HEC, einem ehemaligen Bankier und Berater im Energiesektor. Er steht jetzt an der Spitze von Solaire Direct, dem führenden französischen Stromversorger für Solarenergie. Ihr 2006 gegründetes Unternehmen bietet Eigentümern die Möglichkeit, ihre Dächer kostenlos mit Sonnenkollektoren auszustatten und so Energie zu produzieren, die es direkt an EDF verkauft.

Jedes Jahr überprüft das Team des Wallpaper-Magazins das Beste der Weltarchitektur, um uns seine begründete Auswahl zu liefern. In diesem Jahr 2008 bietet uns das sehr trendige englische Magazin

Vom 20. Juli bis 20. Oktober 2008 stellt das New Yorker Studio Contemporary Architecture Practice (CAP) im Museum of Modern Art in New York aus. Mit der Installation "Migrating Formations" skizziert CAP die Konturen der Wand der Zukunft.

Nachhaltiges Design, eine Anforderung, die heute den Ansatz immer zahlreicher umweltbewusster Architekten bestimmt. Neben Projekten mit den neuesten technologischen Fortschritten wie Masdar, Foster und Partners 'erster hochmoderner emissionsfreier Stadt

Flare wurde kürzlich auf der NEXT - Kunst- und Technologieausstellung in Arhus, Dänemark, der Öffentlichkeit vorgestellt und ist ein neues System zur Erstellung animierter Fassaden oder Wände. Flare wird von den Berlinern von Whitevoid präsentiert und besteht aus Modulen aus Metallprismen, die auf kleinen pneumatischen Buchsen montiert sind.

Schöpfer von kleinen Häusern, Amerikaner Jay Shafer kreuz und quer in den Vereinigten Staaten seine Vision und Know-how zu teilen. Am Steuer ihres LKW, ein Haus von 9 m² als Anhänger, organisiert Shafer in jeder Stadt und Bühnen Workshops die Neugierigen und die Enthusiasten eine andere Art zu leben zu entdecken.

Für den Abbau alter Gebäude in Tokio hat die japanische Baufirma Kajima Corporation einen erstaunlichen Abbruchprozess entwickelt. Zunächst werden die Pfosten und tragenden Punkte im Erdgeschoss zerstört und durch Teleskoppfosten ersetzt. Nach dem Positionieren dieser Haltepfosten reißen die Arbeiter das Erdgeschoss ab.
Zeige mehr
Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display

Herzinfarkt !