frendeites

Das Architekturbüro Onze04 in Barcelona verwandelt einen Gewerbebereich in einen minimalen Raum für eine Augenarztpraxis. Mit anderen Worten, das Projekt stellt eine architektonische Leistung dar, die dem medizinischen Sektor einen hohen Stellenwert einräumt.

Das Atelier 56S saniert den Mehrzweckraum von Bréal-sous-Vitré (35) zu einem zeitgenössischen sozialen und kulturellen Zentrum. Das Projekt kombiniert das historische Gebäude mit neuer Ausrüstung und ist eine heterogene architektonische Insel, auf der ein Mehrzweckraum, eine Medienbibliothek und ein ALSH-Freizeitzentrum untergebracht werden sollen.

Für die Stadt Villejuif (92) hat das Duo der Architekten Claire Garcia Barriet und Alejandro Garcia Marta an der Spitze von Overcode die öffentliche Bibliothek völlig neu erfunden. Das Projekt heißt PULP für kleine öffentliche Leseeinheiten und umfasst zwei ähnliche, vorgefertigte und mobile Einheiten, in denen jeweils eine lokale Bibliothek untergebracht ist. Zurück zur Geschichte dieser innovativen öffentlichen Ausrüstung.

Im Rahmen des 2008 gestarteten großen Stadtplanungsprojekts von EuroRennes unterzeichnet das Architekturbüro Jean-Paul Viguier et Associés Identity One, ein HQE-Gebäude, das den Ball aus drei Gebäuden mit dem Namen Identity eröffnet. Das im April 2019 gelieferte Gebäude hat seine ersten Bewohner begrüßt und lässt das Aufkommen des künftigen Geschäftsviertels Rennes Métropole (35) ahnen. Entdecken Sie die erste Folge dieser architektonischen Seifenoper.

Im Herzen des Parc de Montjoie in Saint-Cyr-sur-Loire (37) bauen die Bordeaux-Agentur Marjan Hessamfar & Joe Verons Architects eine neue Schulgruppe auf, die den Stadtplanungsvorgang Coeur de Ville II abschließt. Luftig und warm, der ganze Dialog mit seiner bewaldeten Umgebung und verspricht jungen Studenten, in einer außergewöhnlichen Umgebung zu lernen.

Das Studio Vincent Eschalier saniert ein privates Herrenhaus im 16. Arrondissement der Hauptstadt zu einem Tertiärkomplex. Das Projekt kombiniert den Charme des Alten mit der Nüchternheit der zeitgenössischen Architektur und widmet sich der Begrüßung eines Finanzunternehmens.

Die Umbrellas of Charbourg, berühmter Film von Jacques Demy aus dem Jahr 1964, beziehen sich jetzt auch auf das Projekt Trapèze Architecture, das die alte Umbrella-Fabrik in Charbourg reinvestiert und in ein außergewöhnliches zeitgenössisches Loft verwandelt. Catherine Deneuves Argument hier, aber eine helle Unterkunft mit einem entschlossen zeitgenössischen industriellen Charakter.

Das Haus des Sports und der Verbände, das im beliebten Viertel des Maison Rouge of Louviers (27) registriert ist, haucht einem etwas vernachlässigten Gebiet neues Leben ein. Der Komplex, der im Atelier Féret & Frechon signiert ist, signalisiert seine Präsenz dank ausgeprägter architektonischer Entscheidungen.
Zeige mehr
Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display

Meist gelesen

Herzinfarkt !