frendeites

In idealer Lage im Herzen des Opernviertels, nur einen Steinwurf von der Place Vendôme, dem Tuileriengarten und dem Louvre entfernt, öffnet das Kimpton St Honoré Paris unter den Jugendstilfassaden der ehemaligen "Samaritaine de Luxe" von 1917 seine Pforten 23.

Diese erste Eröffnung in Frankreich markiert eine neue Etappe in der europäischen Expansion der Boutique-Hotelmarke der IHG® Hotels & Resorts-Gruppe, Kimpton® Hotels & Restaurants.

Ein Juwel der Architektur

Der ehemalige „Luxus-Samariter“, der im 1900. Jahrhundert von der Familie Cognacq-Jay erworben wurde, beherbergte damals Einkaufszentren für eine wohlhabende ausländische Kundschaft im Herzen des geschäftigen Paris. Die Umwandlung dieses Juwels des 5. Jahrhunderts in ein 1930-Sterne-Hotel erfolgt unter der künstlerischen Leitung des berühmten französischen Innenarchitekten Charles Zana. Inspiriert vom Art Deco der XNUMXer Jahre stellt sich Charles Zana jedes Zimmer wie eine Pariser Wohnung mit Balkonen, Atelierfenstern und sorgfältig ausgewählten Kunstwerken vor. Die ikonische große Treppe mit doppelter Umdrehung oder sogar die historischen Aufzüge, historische Merkmale des Kaufhauses, sind als so viele Zeugnisse einer glanzvollen Vergangenheit erhalten geblieben, die jetzt wiederentdeckt wurde.

Immersive kulinarische Erlebnisse

Im Erdgeschoss befindet sich das MONTECITO, sein kalifornisch inspiriertes Restaurant, das von Humbert & Poyet entworfen wurde. Im 10. Stock, SEQUOIA, seine von Charles Zana entworfene Bar auf dem Dach mit einem 360 ° Blick über die Dächer von Paris und seine emblematischen Monumente. Das MONTECITO-Menü vereint gesunde Gourmet-Rezepte mit reichlich amerikanischer Großzügigkeit. SEQUOIA verabredet sich für einen Drink an der Spitze von Paris mit einem kurzen und perfekt ausgeführten Menü. Mit seinem innovativen Ansatz für Restaurants und Bars und seinen immersiven Erlebnissen, die die Schaffung echter Verbindungen fördern, bringt Kimpton St Honoré Paris neues Leben in das Hotelangebot der Hauptstadt.

„Frankreich ist bekannt für seine Hotels und Paris für seine Kunst, sein Design und seine reiche Kultur. Wir freuen uns sehr, die Kimpton-Philosophie des entspannten, anspruchsvollen und persönlichen Service in dieses erhabene Hotel zu bringen. Die Eröffnung des Kimpton bringt Lebensfreude und Dynamik, haucht diesem wunderbaren denkmalgeschützten Gebäude Modernität ein und empfängt Reisende in einem luxuriösen und entspannten Stil. »Erklärt Christophe Laure, Regional Director IHG.

Über Kimpton:

Kimpton Hotels & Restaurants wurde 1981 von Bill Kimpton in San Francisco gegründet und hat mit seiner aufrichtigen Herangehensweise an die Gastfreundschaft zur Schaffung einzigartiger Designerhotels in Stadtzentren, Resorts und Skigebieten auf der ganzen Welt geführt. Zu den jüngsten Markeneröffnungen zählen das Kimpton® Maa-Lai Bangkok, das Kimpton® Shinjuku Tokyo, das Kimpton® Clocktower Hotel in Manchester, Großbritannien, und das Kimpton® Vividora Hotel in Barcelona. Die Marke wird 2021 auch auf Bali debütieren, weitere Projekte sind in den nächsten 2-5 Jahren in Deutschland, Mexiko, Malaysia, China, Hongkong und den Niederlanden geplant.

 


KIMPTON 1

 

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie Kimpton Hotels-Website.



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display