frendeites

Konzentrieren Sie sich auf die Arbeit von normannisch Reedus der an dieser Gemeinschaftsausstellung im Rahmen des 10-jährigen Jubiläums der Galerie Hors-Champs, Paris 3. teilnimmt.

Zwischen Tagebuch und Erzählung eines traumhaften Universums sind die Fotografien von Norman Reedus eine Reise in die Mäander eines psychischen Labyrinths, in dem die Begegnungen durch ihre Vielfalt überraschen. Abwechselnd ungewöhnlich, lustig, verstörend, süß und erotisch, scheinen sie aus einem Traum zu kommen, aus seinem Nebel zu erscheinen, um besser zu entkommen, wie das Echo eines Kindheitsschlafs, die Rätsel einer Maske außerhalb der Zeit.
In diesem Sinne sind die Fotos von Norman Reedus autobiografische Momentaufnahmen des Lebens. Außerdem läuft Norman immer mit einer Kamera in der Hand oder um den Hals herum, als Verlängerung seiner selbst und dessen, was ihn mit der Welt verbindet. Manchmal brutal und sexuell, enthüllt sie ihre Sicht auf die Gesellschaft um uns herum, "Stören ist schön" ist ihr Credo. Es ist die Spontaneität seiner Aufnahmen und die Rock'n'Roll-Attitüde des Fotografen, die mich natürlich auch als Autor und Künstler anspricht. Die rebellische Seite einer nie vernachlässigten Jugend. Und Poesie, erhabene Momente der Anmut, die aus den Toren der Wahrnehmung gerissen wurden.

Norman Reedus ist ein US-amerikanischer Schauspieler, der durch eine der Hauptrollen der Serie The Walking Dead (von 2010 bis heute) weltweite Bekanntheit erlangt hat. Er trat auch in dem wunderschönen Film Sky unter der Regie der Französin Fabienne Berthaud auf, in dem er das Poster (und seitdem das Leben) mit der Schauspielerin Diane Kruger teilt.

Es wird zum ersten Mal in Frankreich in der Galerie Hors-Champs ausgestellt.

Das Thema der Ausstellung kreist um den Mythos aus drei Blickwinkeln: neuer Körper, neuer Raum, neue Macht.

Dieses Foto von Norman Reedus berührt diese letzten drei: neuer individueller Körper, neuer Geschlechterraum, neue politische Macht. Die Looks dieser Drag Queens gelten als Nachahmung, verspielt, parodistisch, weiblicher Normativität. 

Hors-Champs-Galerie
10 Jahre
Sommer 2021
3 rue des Gravilliers
75003 Paris

vom 25. Juni bis 5. September




Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display

Herzinfarkt !