frendeites

Die Ausstellung „Journey to Interior“ hebt die unveränderlichen Verbindungen zwischen der französischen Innenarchitektur und der dekorativen und plastischen Kunst hervor. Seine erfolgreiche Kollektion, die auf der 60. Mailänder Möbelmesse vorgestellt wurde, wird vom 22. Juni bis 20. Juli in Paris präsentiert. 

Die in Interior Travel präsentierten Möbel und Objekte stammen aus den schönsten Eigenveröffentlichungen von Innenarchitekten, die den Preis FRENCH DESIGN 100 gewonnen haben, und zeugen vom Einfluss und der Kreativität des französischen Innendesigns, das von der Vielfalt seiner Kunden und Sponsoren begünstigt wird . 

Diese Dynamik wird in der Tat durch maßgeschneiderte oder einzigartige Vorschläge für den Hotel-, Einzelhandels- und Wohnsektor genährt. So hebt die Auswahl die Qualität von Design und Produktion der Teile, die Innovation in Bezug auf die Nutzung, die nachhaltige Dimension oder das viele handwerkliche und industrielle Know-how hervor, das umgesetzt wird. 

Die Verschreibung von Kunst vervollständigt die Projekte, unterstreicht ihre Einzigartigkeit und schreibt ihre Leistungen in die Tradition der Innenarchitekten seit dem XNUMX. Jahrhundert ein. In diesem Sinne bietet die Art&Design-Beraterin Isabelle Valembras-Dahirel Vergleiche zwischen den ausgewählten Designstücken und Werken an, die aus den Sammlungen dreier Pariser Galerien ausgewählt wurden.

Korrespondenzen werden geknüpft, Landschaften entstehen, die Reise ins Innere beginnt. 

 

Bildmaterial ©: Aurélien Mole, L. Melon

 



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display