frendeites

„Die Zusammenarbeit mit Designer Pierre Cabrera an der Leuchtenkollektion Tulip ist vor allem eine Geschichte der Freundschaft, geboren aus der Begegnung zweier Handwerker und ihrer Welten. Die Tulip Pendelleuchten mit einem edlen, natürlichen, warmen, lebendigen Material und so einzigartig wie Leder zu kleiden , ist eine Einladung, die nicht abgelehnt werden kann!"

Der in Japan geborene, in Neuseeland aufgewachsene und jetzt in Mailand lebende Designer Keiji Takeuchi lässt sich von vielen Universen inspirieren.

Der Inhaber und Designer der Solognot-Galerie, Laurent Badier, verteidigt seit mehr als zwanzig Jahren Protean Creation und Kooperationsprojekte. Seine neueste Sitzkollektion mit dem Titel „Les Adulescentes“ erfindet die mythischen Möbel der Schulen von gestern neu. Zoomen Sie auf eine sehr farbenfrohe Serie zwischen Pop-Nostalgie und zeitgenössischem Design.

Das britische Designstudio Duffy London hat gerade Serenity veröffentlicht, einen Lufttisch, der mit Volumen und Perspektiven spielt.

Die im Jahr 2020 gegründete Schweizer Marke PRATIKA INTRANO bietet entschlossen zeitgemäße Möbel und kleine Objekte. Zoomen Sie auf einen jungen Verlag, der sich durch ein nüchternes, formelles Design und eine Rückkehr zu den Grundlagen auszeichnet.

Für den dänischen Verlag Fritz Hansen hat sich das japanische Studio Nendo eine Kollektion modularer, langlebiger und solider Stühle aus recycelten Materialien vorgestellt. Es hat gerade das von der Europäischen Kommission verliehene europäische Umweltzeichen EUECOLABEL für sein ökologisches Design und seine recycelten Materialien erhalten. Überblick.

Für die dänische Marke Normann Copenhagen entwarf der deutsche Designer Frederik Kurzweg eine skulpturale kurvenreiche Lampe.

Das in Berlin (Deutschland) ansässige Kollektiv LABINAC verteidigt seit 2019 ein Design, das ökologisch und politisch sein soll.

Les Éditions Parenthèses veröffentlicht zum ersten Mal ein Werk, das dem Design der 1950er und 1960er Jahre gewidmet ist, und blickt auf die kultigsten Kreationen der konsumistischen Nachkriegszeit zurück. Panorama des besten Stils der fünfziger Jahre.
Zeige mehr
Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display

Meist gelesen

1

ITAR Architectures: Sozialer Mietkomplex

2

Atelier Fade Boulade: ES QUALITY-Büros

3

USM: Modulare und farbenfrohe Möbel