frendeites

Die im Jahr 2020 gegründete Schweizer Marke PRATIKA INTRANO bietet entschlossen zeitgemäße Möbel und kleine Objekte. Zoomen Sie auf einen jungen Verlag, der sich durch ein nüchternes, formelles Design und eine Rückkehr zu den Grundlagen auszeichnet.

Mit der Kreation ihrer Marke PRATIKA INTRANO entwerfen die Schweizer Designer Laurent de Bernardini und Stéphane Badet raffinierte Objekte, die vergangene Inspirationen und zeitgenössische Linien mischen: "Alte, anonyme Objekte, die sich entsprechend ihrer Verwendung entwickelt haben, inspirieren uns enorm.", erklärt Stéphane Badet. Alle Kreationen der ersten Sammlung erzählen Geschichten, die mit früheren Geschichten verbunden sind.

Das Duo traf auch die Wahl, Material hervorzuheben, das ein roter Faden im Erstellungsprozess wird. Schöne Materialien werden in der Tat von Schweizer Unternehmen und Handwerkern verarbeitet, mit denen die Marke zusammenarbeitet, um ihre Kreationen zum Leben zu erwecken. Während dieses intensiven und konstruktiven Austauschs erweitern die Designer ihre Forschungen, Skizzen und Prototypen. „Das Finden der richtigen Form für ein Objekt ist ein langsamer Prozess, der zwischen Zeichnungen und Modellen viel Hin und Her erfordert, aber wir lieben es! Es gibt einen ziemlich unerklärlichen Moment, in dem alles in einer Linie zu stehen scheint und wir dann wissen, dass es funktionieren wird, dass die Proportionen stimmen. “versichert Stéphane Badet.

So schön wie nachdenklich, die erste Kollektion von PRATIKA INTRANO wird anschließend mit neuen Kreationen angereichert, die alle in der Schweiz entworfen und hergestellt werden.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie die PRATIKA INTRANO Website.

Bildmaterial: © Nadia Gagnebin

Redaktionsteam



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display