frendeites

Kontroverse gestern, geschätzt heute, provozieren die von zeitgenössischen Künstlern in den Straßen der Hauptstadt arrangierten Installationen häufig mediale Debatten, bevor sie sich in die Stadtlandschaft einfügen. Nach der jüngsten Auseinandersetzung mit Jeff Koons 'Bouquet of Tulips bietet Ihnen die Muuuz-Redaktion einen Rundgang durch die bemerkenswertesten und bemerkenswertesten städtischen Installationen in Paris!

Die ukrainische Designerin Daria Zinovatnaya zeichnet sich durch einen farbenfrohen Stil aus, der vor allem die Jahre in Memphis inspirierte. Ein Geist auf halbem Weg zwischen Pop und bunter Nostalgie und zeitgenössischer Umsetzung, der sich in jeder seiner Kreationen manifestiert.

Zwei Mädchen, drei Jungen. Thomas Ballouhey, Fabien Cappello, Elise Fouin, Leonard Kadid und Hélène Labadie verkörpern die Crème de la Crème junger französischer Designer. Eine Generation, die reist, entblößt, frei schafft. Konzentrieren Sie sich auf die fünf französischen Schöpfer des Augenblicks, um sie genau zu verfolgen.

Das Studio B. Severin, das vom deutsch-französischen Duo Guillaume Neu-Rinaudo und Birgit Severin gegründet wurde, verteidigt eine konzeptuelle Herangehensweise an Design, die Bewunderung fordert. Keine Schnickschnack oder überflüssigen Effekte in ihren ästhetischen Kreationen, die das Leben konfrontieren. Zoomen Sie auf das Treffen zweier leidenschaftlicher Designer.

Der Eiffelturm, der Palast von Versailles oder die Basilika von Saint-Denis, die Liste der architektonischen Ikonen der Ile-de-France, ist so lang wie der Arm. Aber die Pariser Region zählt zum Glück nicht, dass Werke aus früheren Jahrhunderten und brutale Architektur in unserem Erbe prominent sind. Für einen Besuch anderer Art bietet Ihnen die Redaktion von Muuuz einen Rundgang durch die ikonischen Gebäude der Bewegung!

Die Zeiten, in denen Kleidung die einzigen Stars von Modenschauen waren, sind endgültig vorbei. Seit einigen Jahren setzen die Macher immer mehr auf originellere und dekadentere Sets, in der Hoffnung, das Modische für immer zu markieren. Die Gelegenheit für uns, auf die schönsten Szenografien der Frühjahr-Sommer-Ausgabe 2020 zurückzukommen.

Jedes Jahr zeigen die Europäischen Tage des kulturellen Erbes der breiten Öffentlichkeit den Reichtum des französischen architektonischen und künstlerischen Erbes. Eine unumgängliche Veranstaltung für die 36th Edition, 21 und 22 im kommenden September. Die Veranstaltung, die sich dieses Jahr auf das Thema "Kunst und Unterhaltung" konzentriert, bietet eine Sammlung von Besichtigungen und Unterhaltungsangeboten. Übersicht unserer Auswahl für dieses Kulturwochenende!

Paris wird, wie jedes Jahr seit neun Jahren, für eine Woche voller Farben zur Hauptstadt des Designs. Mit dem diesjährigen Thema "Hybrid" lädt die Veranstaltung Designer, Künstler und sogar Architekten ein, in der Nähe von 200-Veranstaltungsorten zwischen Galerien und öffentlichen Räumen zu investieren. Es hat für die Redaktion gereicht, Muuuz ist eine Freude, die Hauptstadt auf der Suche nach Perlen dieser Neuauflage zu durchstreifen. Zurück zu unseren Favoriten!

Das schlichte Interieur ist elegant ... aber manchmal muss man sagen, ein bisschen langweilig. Das ist gut so, denn der aktuelle Trend geht in Farbe! In der Fassade, in der Beschichtung und auf den Möbeln wird die Architektur mit vielen Tönen für das Glück unserer Augen geschmückt. Eine Begeisterung für helle Töne, die wir nicht vermisst haben und die wir diese Woche für Sie entschlüsseln. Zurück zu den Farben, die die Welt der Architektur und des Designs in diesem Jahr zum Schwingen bringen.
Zeige mehr
Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display

Herzinfarkt !