frendeites

Hier ist ein Sportplatz, der buchstäblich und im übertragenen Sinn Farbe in einem der am meisten benachteiligten Gebiete der mexikanischen Hauptstadt bringt: Valle de Chalco. Entworfen von der lokalen Agentur All Arquitectura, in Zusammenarbeit mit der NGO Love.fútbol, ​​ist dieses Projekt viel mehr als ein Spielplatz, es ist ein verbindender Ort der sozialen Verbindung.

Kriminalität, Armut, Staus in den Städten ... Mexiko eine schlechte Presse hat, ist sie die größte Stadt der Welt und auch eine der am stärksten verschmutzten werden. Eine Übersicht über die Stadt ist genug zu sein, überzeugt: die Entwicklung von Mexiko-Stadt weitläufigen, die wir von den Bergen nicht das Ende durch den dichten Nebel sehen, die scheint es absteigt, gestoppt wurde, dass umgeben. Unter seinen Vororten, östlich der Hauptstadt, das Valle de Chalco Bezirk der neben Nezahualcóyotl und Ixtapaluca bilden die umfangreichste Slum in der Welt, mit einer kritischen Kriminalität.

Mit dem Chalco Tal Verein, gefördert von Manchester City Fußballmannschaft, die lokale Agentur Alle Arquitectura könnte ein Paket aufgegeben Nachbarschaft durch Transformation des Fußball- und Basketball, beleben zur Verfügung Einwohner. Auf der einen Seite dieser Oberfläche, die durch eine Wand 15 25 m, umgeben Messung mit kugel Kugeln Mesh, prime Bauunternehmer installieren auch die Metall- und Holz bleachers und einen Bereich Sport gewidmet außerhalb.

Eine Intervention, deren Umfang über die Ausübung von Stil hinausgeht.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie die Website von All Arquitectura

Fotos: Zaickz Moz und Marcos Betanzos



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display