frendeites

Sanijura hat sich mit dem Designstudio Thomas Merlin zusammengetan, das vom French Design Incubator von VIA unterstützt wird, um einen Badezimmerschrank zu schaffen, der sich ideal für kleine Räume eignet.

Tiny ist ultra-funktional und verbirgt eine ganze Reihe von Geräten hinter seinen wunderschönen Oberflächen: diskrete Wasserhähne, Aufbewahrung, Vergrößerungsspiegel und Strahlungsheizung. Alles wurde so gestaltet, dass Tiny ergonomisch und sehr praktisch ist.

Mit Tiny nahm Sanijura die Herausforderung an, die gesamte Ausstattung eines Badezimmerschranks auf 2 Quadratmeter einschließlich der Dusche zu integrieren, und der Schrank selbst nimmt 0.42 Quadratmeter ein. Die Armaturen, der Vergrößerungsspiegel und die Aufbewahrungseinheiten sind diskret im eleganten Schrank versteckt, während sich hinter der Spiegeltür eine Strahlungsheizung verbirgt.

Genial durchdacht, ist Tiny eine multifunktionale Box, in der alle wichtigen Badausrüstungen und Zubehörteile untergebracht sind.

Über Sanijura
Sanijura ist bekannt für seine Badausstattung und entwickelt seit über einem Jahrhundert außergewöhnliche Produkte, wobei den komplexesten Anforderungen seiner Kunden besondere Aufmerksamkeit geschenkt wird. Als Sanijura 1960 auf eine Ausschreibung für Medizinschränke reagierte, erfand er den ersten französischen Badezimmerschrank. Sanijuras Kreativität zeigte sich dann in der Schaffung modularer und schlüsselfertiger Möbel.

Die Wahl des Schreibens
Die Oberflächen, Ergonomie und Funktionalität von Tiny überzeugten die Redaktion von Muuuz. Der Muuuz International Award 2020 in der Kategorie „Innen- / Badausstattung“ belohnt somit seine Qualität und sein Design.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie die Sanijura Website.

Bildmaterial: © Sanijura

Redaktionsteam



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display

Herzinfarkt !