frendeites

Der Künstler und dem japanischen Designer Tokujin Yoshioka hat gerade den neuen Laden Issey Miyake Marunouchi im Herzen von Tokio. Die interne Inszenierung besteht aus der Bereitstellung von großen roten Dreiecke aus den Decken und Wänden des Ladens hing.

Der Künstler selbst lebt in Tokio und ein großer Teil seiner Werke ist Teil ständiger Sammlungen in Museen wie dem MoMA in New York oder dem Pariser Zentrum Georges Pompidou. Heute gilt er als angesehener Künstler der Welt. ganze Welt.

Die japanische Haute Couture-Marke Issey Miyake eröffnet eine neue Boutique mit originellem Charakter, die stets den Wunsch zum Ausdruck bringt, einen Kontrast zwischen historischer Kontinuität und einer moderneren Zukunft herzustellen. Der Raum ist sowohl durch vorhandene architektonische Texturen als auch durch große Dreiecke in einem futuristischen Stil gekennzeichnet, die aus rot lackiertem Aluminium bestehen und im Laden zu schweben scheinen. Andere Dreiecke unterschiedlicher Größe schmücken ebenfalls die Displays der Kreationen des Geschäfts.

Dies schuf eine Gelegenheit, den Geist von Issey Miyake zu genießen und die berühmten Stylistin Leistungen. So ruft der einzigartigen Raum entworfen von Tokujin Yoshioka für eine neue Erfahrung, tief durch die Farbe rot inspiriert.

Für weitere Informationen, besuchen Sie die Website Tokujin Yoshioka



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display

Herzinfarkt !