frendeites



Für den Abbau alter Gebäude in Tokio hat die japanische Baufirma Kajima Corporation einen erstaunlichen Abbruchprozess entwickelt. Zunächst werden die Pfosten und tragenden Punkte im Erdgeschoss zerstört und durch Teleskoppfosten ersetzt. Nach dem Positionieren dieser Haltepfosten reißen die Arbeiter das Erdgeschoss ab.



Dies geschieht, um die Teleskopstangen, gesteuert durch Computer, niedriger langsam, nach und nach das obere Stockwerk auf das Bodenniveau zu bringen. Und so weiter bis zur Zerstörung der obersten Etage ...

[youtube] jwf9LoS9Xt8 [/youtube]

Nach Angaben des Unternehmens können mit diesem Verfahren die normalerweise durch diese Art von Betrieb verursachten Belästigungen minimiert werden: Reduzierung der Staubfreisetzung, einfachere Abfallbehandlung und Zeitersparnis von 20% über die Dauer der Arbeiten. Im Gegensatz zu Abbruchmethoden mit Sprengstoff nach Schwächung der Tragstruktur scheint die Kajima-Methode eine weiche und gemessene Lösung zu sein.

Quellen: Gizmodo, Rosa Tentacle et Kajima



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display

Meist gelesen

1

Ein neuer Arbeitsplatz für RATP Habitat

2

Eine Villa auf den Höhen Ibizas

3

Das Designerduo von Studioparisien