frendeites

„Die Zusammenarbeit mit Designer Pierre Cabrera an der Leuchtenkollektion Tulip ist vor allem eine Geschichte der Freundschaft, geboren aus der Begegnung zweier Handwerker und ihrer Welten. Die Tulip Pendelleuchten mit einem edlen, natürlichen, warmen, lebendigen Material und so einzigartig wie Leder zu kleiden , ist eine Einladung, die nicht abgelehnt werden kann!"

Amalvi Pimenta Sauvage, Reisende, faszinierend und lange Zeit eifersüchtig geheim gehalten, die Tulpe ist ein Sinnbild der Schönheit, ein Symbol der Liebe und Leidenschaft, das viele Dichter und Künstler inspiriert hat ...

Wesentlich war ein Leder mit Charakter: mineralisch gegerbtes Bullenleder, vollnarbiges Semianilin. Seine natürliche Maserung, sein Griff, seine Flexibilität, seine Geschmeidigkeit, sein einzigartiger seidiger Griff, seine Widerstandsfähigkeit gegen tägliche Aggressionen und seine wunderbar eleganten Nuancen machen es zu einem bemerkenswerten und seltenen Leder.

Diese außergewöhnlichen Felle stammen aus der Gerberei Rémy Carriat, die heute vom Label Entreprise du Patrimoine Vivant für ihre hervorragende Expertise anerkannt wird, die sie seit 1927 in Espelette im Baskenland pflegt.

Das 2013 von Amalvi Pimenta, Ledermacherin, Koffermacherin und Designerin gegründete Atelier O'nolan produziert Einzelstücke, Maßanfertigungen und Kleinserien. Die Liebe zur schönen Arbeit, traditionelles französisches Know-how und die Qualität der verwendeten Materialien tragen dazu bei, außergewöhnliche Objekte für eine anspruchsvolle Kundschaft zu schaffen.

"Ich arbeite gerne langsam, achte auf die kleinsten sichtbaren und unsichtbaren Details und nutze die Schwierigkeiten und Herausforderungen bei der Herstellung jedes Stücks, um zu wachsen und tief zu verstehen, was manche Leute einfach die Intelligenz der Hand nennen."

Tulip Leuchten wurden für die French Design 100 Awards vorselektiert. Sie werden auch bei Christie's in London anwesend sein.

 

 



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display